Caroline Kreutzberger in einem Abendkleid von Juergen Christian Hoerl

Die Mitternachtseinlage des 24. Wiener Regenbogenballs, Sängerin Caroline Kreutzberger, wird an diesem Abend ein Kleid des österreichischen Designers Juergen Christian Hoerl tragen. Die Anprobe mit begleitendem Shooting fand im Store am Wiener Opernring statt.

Caroline Kreutzberger probierte ihr Kleid an und stellte freudestrahlend fest: „Wow, es passt wie angegossen! Ich freue mich gerade so sehr“. Auch der Designer Juergen Christian Hoerl, ist sofort überzeugt: „Ich liebe es Frauen anzuziehen, die wissen was Sie wollen!“. Der 24. Wiener Regenbogenball geht am Samstag, den 29. Jänner 2022, im schönen Austria Trend Parkhotel Schönbrunn über die Bühne. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation und das Entgegenkommen von Juergen Christian Hoerl und seinen Mitarbeiter*innen, die sich bereiterklärt haben unseren Ball zu unterstützen und unsere Mitternachtseinlage einzukleiden“, so Ann-Sophie Otte, HOSI-Wien-Obfrau.

JCH – Von einem der auszog um Meister zu werden.

Juergen Christian Hoerl ist bekannt für maßgeschneiderte Garderobe und Abendkleider. Nun erweitert er sein Angebot und bietet nicht nur Maßanzüge für Herren an. Die Herren der Schöpfung haben ab sofort auch die Möglichkeit sich ihren Frack oder Smoking auszuborgen. So funktioniert‘s: Sie rufen an – machen einen Termin – kommen zur Anprobe – Änderungen falls notwendig werden vorgenommen – 1 bis 2 Tage später kommen Sie Ihren Frack oder Smoking abholen – Sie genießen eine wundervolle Nacht in Ihrer für Sie angepassten Abend-Garderobe – Tags drauf bringen Sie ihn zu uns zurück – Liefer-Service wird natürlich auch angeboten – Ihr JCH Team (weitere Infos unter JCH – Services / Verleih) Allen, die noch kein Outfit für die Ballsaison haben, ob nicht-binär, Mann oder Frau, sei gesagt: Hier werdet ihr fündig!

Caroline Kreutzberger; Foto: Martin Hron

Alle Fotorechte bei Martin Hron

 

v.l.n.r. sitzend: Karl Kreipel, Caroline Kreutzberger, Markus Steup; stehend: Juergen Christian Hoerl; Foto: Martin Hron