21 | Mai | 2022

Parkhotel Schönbrunn

Folgende Künstler*innen sorgen für Unterhaltung:

Peter Schreiber

Moderation

Durch den Abend führt Peter Schreiber. Der Musikjournalist und Moderator ist seit fast 17 Jahren in der Musik- und Eventbranche unterwegs. Auf dem Wiener Stadtsender W24 war er ua. im Live-Magazin „Guten Abend Wien“ und der Lifestyle-Sendung „#POP!“ zu sehen, aktuell stellt er auch als Host der wöchentlichen „Austrozone“ die großen Acts und Newcomer der heimischen Musikszene vor.

Peter Schreiber
Peter Schreiber

Caroline Kreutzberger

Eröffnung und Mitternachtseinlage

Die österreichische Sängerin, Entertainerin und Podcasterin CarolineKreutzberger legte den Grundstein für ihre musikalische Karriere schonim Kindesalter: Sie begann mit Klavierunterricht, spielte Bassgitarreund besuchte die Musikschule in ihrer Heimatstadt Klosterneuburg beiWien. Es folgten Ausbildungen im Musical-Studio in Tanz, Schauspiel undGesang sowie an einem Wiener Konservatorium, wo sie Anfang 2013 ihrDiplom erhielt. Ihren Durchbruch schaffte die Wienerin im Frühjahr 2011mit dem dritten Platz beim österreichischen Song-Award „The Voice“.Über die Grenzen Österreichs hinaus wurde Caroline Kreutzberger durchihren stimmgewaltigen Auftritt bei der RTL-Show „Supertalent“ im Herbst2011 bekannt, bei der sie Celine Dions „Pour que tu m’aimes encore“erfolgreich neu interpretiert hat. Seitdem hat sich CarolineKreutzberger als große Stimme Österreichs und, aufgrund ihresumfangreichen Repertoires, als eine der meistgebuchten Sängerinnen inder heimischen Musikszene etabliert. Allein seit 2012 hat sie für eineder bekanntesten internationalen Hotelketten Wiens, das Vienna MarriottHotel, beinahe 1.000 Shows als „Host” und „Artist in Residence“ mitzahlreichen nationalen und internationalen Musikerinnen und Musikerndurchgeführt. Darüber hinaus wird sie als gern gesehener Act auf denBühnen und Festivals in Deutschland, Schweiz, Italien, Dänemark, Polenund Tschechien gebucht und sang auch für Shows großer internationalerBrands wie beispielsweise Lufthansa, Calzedonia, Swarovski.Neben zahlreichen Auftritten arbeitete sie in den letzten Jahrengemeinsam mit dem Wiener Musikmanager und Produzenten Daniel Pepl auchan ihrer eigenen künstlerischen Karriere: 2017 veröffentlichte Carolineihr erstes, deutschsprachiges Popalbum „Bis Zum Horizont“ (FullmaxRecordings) und hatte damit Radio-Airplays in Deutschland, Belgien,Österreich sowie Südtirol. Der Titel „Melodie In Dir“ schaffte es in dieHeavy-Rotation auf den deutschen Radiosendern. Mit dem 2020veröffentlichten zweiten Album „Vita & Vibes“ (Fullmax Recordings)zeigte Caroline Kreutzberger ihre internationale Seite: Mit 14 Popsongsin Englisch, Italienisch, Deutsch, Französisch und Polnisch öffnete sichCaroline für den europäischen Markt.Ihre drittes Album mit dem Titel „Transformation“ wird am 27.5. (FullmaxRecordings) erscheinen. Darin spricht Caroline offen all ihreErfahrungen und Emotionen der letzten, schwierigen Jahre an und hat inihren Songs Themen wie Ängste, Sorgen, Hilflosigkeit und das Gefühl desAlleinseins verarbeitet. Mit ihrem Album möchte sie ihren Zuhörer*innendie Möglichkeit geben zu erkennen, dass man diese herausfordernde Zeitenin Kraft und Liebe transformieren kann, indem sie ihnen Mut, Motivationund Stärke mit dem auf dem Weg gibt.Die aktuelle Single-Auskopplung „So Wie Du Bist“ schaffte es gleich aufPlatz 2 der heimischen Regionalsender-Airplaycharts (Quelle: Musictrace,Chartswoche 13/2022). Caroline zu „So Wie Du Bist“: „Mit diesem Songmöchte ich sagen ‚Du bist gut so, wie Du bist!‘, Dich gibt es nureinmal!‘. Viele von uns tragen die Einstellung ‚Ich bin nicht gut genug,ich bin nicht okay!‘ mit sich herum, und können deshalb nicht aus ihremganzen Potential schöpfen. Auch ich kenne diese Denkmuster, konnte sieaber in den letzten zwei Jahren transformieren. Deshalb möchte ich jetztmit diesem Song daran erinnern wie wunderschön und einzigartig jederEinzelne von uns ist.“„Das ist auch der Grund, warum ich meinen Podcast ‚Herzensmenschen‘Anfang des Jahres ins Leben gerufen habe“, so Caroline und ergänzt: „Ichfinde es unglaublich wichtig offen darüber zu sprechen, warum wir unsmanchmal nicht gut fühlen! Es gibt so viele verschiedene Ansätze undganz viele Möglichkeiten sich selbst zu entdecken! Das ist meinerMeinung nach das schönste Geschenk, was man sich selbst machen kann! Inmeinen Podcast spreche ich mit Expert*innen über die unterschiedlichstenThemen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Und ich bin extremüberwältigt von dem bisherigen Feedback meiner Hörer*innen. Das zeigtmir, dass es höchste Zeit ist, Tabuthemen nach vorne zu holen!“Für Caroline geht es am Ende des Tages immer um Liebe, hier im erstenSchritt auch um die Liebe zu sich selbst!

Caroline Kreutzberger
Caroline Kreutzberger

Weitere Informationen: www.carolinekreutzberger.com

THE “MANNE”-QUINS

Travestie Revue, Saal Österreich-Ungarn

Die “Manne”-quins präsentieren Weltstars wie Jennifer Lopes, Celine Dion, Dolly Parton oder Barbara Streisand rocken die Bühne in verblüffender Ähnlichkeit.

Mit atemberaubenden Choreografien und detailgetreuen Kostümen werden die größten Musicals, wie “la Cage aux folles” oder “I am from Austria” Sie verzaubern.

Das Geheimnis wird am Ende jeder Show gelüftet. Die Künstler schminken sich auf der Bühne ab und zeigen sich dem Publikum so wie sie wirklich sind: Männer, die es beherrschen, stilvoll in die Rolle einer großartigen Frau zu schlüpfen.

Wie heißt es doch so schön in einem Refrain aus dem berühmten Bühnenstück „La cage aux folles“: „Wir sind, was wir sind, und was wir sind, ist eine Illusion“

„Manns genug, um eine Frau zu sein“ gemäß diesem Motto bietet die topaktuelle Show der „Manne“-quins Entertainment, Revue, Parodie, den Zauber des Pariser Lido und jede Menge knisternde Erotik.
Der ausgewogene Programm-Mix zieht die Zuschauer bereits ab der ersten Minute in den Bann und entführt Sie in eine Traumwelt fernab des grauen Alltags. Die Zuschauer sollen für kurze Zeit alle eindeutigen Aussagen über die Definition der Geschlechter vergessen und sich auf charmante Weise, an der Nase herumführen lassen.
THE “MANNE”-QUINS – Österreichs erfolgreichste Travestie Revue.

Weitere Informationen: www.travestie.at

Bernard Bach

Regenbogen-Ballkomitee und Publikumsquadrille

Vom Nichttänzer zum Zeremonienmeister: Bernard Bach (geb. 1979) startete seine Tanzkarriere 1998 in der Tanzschule Mühlsiegel. Aber erst 2004 hörte er von der Tanzschule Stanek und dem Wiener Regenbogenball. Jahrelang eröffnete er als Tänzer im Komitee unter Anleitung von Tanzmeister Wolfgang Stanek, bis er dessen Assistent wurde. Seitdem agierte er als „gute“ Seele und Stütze bei den Tanzproben und als Choreograf. Nach der Ausbildung zum Tanzmeister (2013) und viele Bälle später leitet er seit 2017 nun selbst das Tanzkomitee des Regenbogenballs.
Bernard Bach gestaltete viele andere Bälle nicht nur in Wien, sondern auch im Ausland.

Weitere Informationen: Tanzschule Stanek

Bernard Bach

Wiener Damenkapelle Johann Strauß

Das Ensemble spielt in kammermusikalischer Besetzung geleitet von der Stehgeige, ganz in der Wiener Tradition wie es schon zu Zeiten des Walzerkönigs Johann Strauß beliebt war. Das Repertoire umfaßt die populären Melodien der Strauß-Dynastie sowie Werke von Josef Lanner, Franz Lehar, W.A. Mozart und Franz Schubert.
Mit großem Erfolg musiziert die Wiener Damenkapelle Johann Strauß seit vielen Jahren in Wien bei Konzertauftritten, Events und Bällen. Auch im Ausland begeisterte sie ihr Publikum durch künstlerische Vielseitigkeit und musikalische Raffinesse, wie zum Beispiel beim Festival Virtuosi in der Philharmonie in Lemberg (Ukraine), bereits vier Mal bei Konzertauftritten in Nürnberg, drei Mal bei den Schloßkonzerten in Maria Enzersdorf. Mit Ausnahme von 2011 hat die Wiener Damenkapelle Johann Strauß bei jedem Regenbogenball seit 1999 aufgespielt.

Weitere Informationen: www.musik-wien.at/konzert

Damenkapelle Johann Strauß

A-live

Seit 2001 StimmungsmacherInnen beim Regenbogenball

A-live spielen mit viel Freude und Gefühl, aber ohne Playbacks oder Computerunterstützung echte, handgemachte Musik. Seit 1998 – schon lange vor dem heutigen Tanzboom und „Dancing Stars“ – ist die Band in der heimischen Tanzszene ein Begriff für perfekt tanzbare Musik.

Neben den Klassikern, die seit vielen Jahrzehnten für Tanzmusik verwendet werden, spielt die Band auch aktuelle Titel aus den Charts, die – sorgsam arrangiert – ebenfalls ideal zum Tanzen geeignet sind. Zum Repertoire von A-live gehören Standard- und Lateintänze wie z.B. Walzer, Rumba, Samba, Tango, Cha-Cha-Cha, Jive, Boogie, als auch gefühlvolle Balladen, Pop-, Disco- und Soulklassiker.

Motto: Echte Tanzmusik für begeisterte Tänzer*innen und vielfältiges Repertoire für die Zuhörer*innen.

Weitere Informationen: a-live.at

Band A-live

Desert Wind

Groovige Jazz-Arrangements mit hebräischem Flair

Die Band Desert Wind ist seit 2001 ein fixer Bestandteil des Wiener Regenbogenballs. Begonnen hat sie in der Sissi-Bar, um dann über den Wintergarten in den Saal Österreich-Ungarn weiterzuziehen. Desert Wind sorgt mit seinen jazzigen Arrangements für stimmungsvolle Unterhaltung, zum Zuhören, Mitswingen und Mitsingen. Mit Lisa Nielsen-Spieler haben sie eine Sängerin internationalen Formats an Bord, die mit ihrer unvergleichlichen Stimme Gänsehaut und wohlige Schauer hervorruft. Die Kompositionen sind – trotz Ball-Atmosphäre – auch immer mit kurzen Improvisationen versehen, die durch die beiden Szene-Musiker Eric Lary (Gitarre) und Sandor Rigo (Saxophon) mit viel Gefühl vorgetragen werden. Aufs Tanzparkett zwingt die Zuhörer*innen die Band durch ihre Rhythmus-Abteilung: Peter Mayrhofer an der Percussion und Wolfgang „Joe“ Schirl am Bass.

Weitere Informationen: www.desertwind.at

Desert Wind
Desert Wind

DJane NicA

Gloriette-Bar

Wer Ohren und Nase voll hat von monotonen Beats und einschlafenden Füßen, ist bei NiCA richtig aufgehoben. Ein musikalisches Talent, das schon als 6-jährige hinter dem Klavier saß, versteht es nun mit CD-Player & Mischpult dem Tanzpublikum einzuheizen.

Seit 2010 bespielt sie Clubs wie Palais Auersperg, Volksgarten Säulenhalle, Elysium, Camera, Titanic, Rote Bar, Heart Club uvm. und ist seit 2011 Resident DJ der erfolgreichen LGBTIQ-Veranstaltungsserie PiNKED.

Im Sommer 2013 begann NicA’s Auslandsbooking-Serie gleich mal mit Palma de Mallorca gefolgt von München und Berlin, aber auch bei der Radiosendung FM4 – La Boum Deluxe konnte man schon ihrem einzigartigen Sound lauschen. Österreichs grösster Charity Event „Life Ball“ hat in weiterer Folge die aufstrebende DJ für den Redcarpet gebucht und so gilt sie auch als regelmäßiger Act der Vienna Pride und rockte zuletzt auch die EuroPride Vienna 2019.

Aber ihre Reise ist noch lange nicht zu Ende…So stay tuned!

Weitere Informationen: www.facebook.com/djane.nica/

DJane Nica, Bild: Maja R./ VisualOrgasmPhotography
DJane Nica, Bild: Maja R./ VisualOrgasmPhotography

J’aime Julien

Gloriette-Bar

J’aime Julien ist DJ, Event Manager, Booker und Multimedia-Bastler. Bekannt ist er vor allem für seine DJ-Sets und Visuals für diverse Partys und kreative Projekte in Wien, Graz, Berlin und Paris. Er ist Mit-Organisator einiger Veranstaltungsreihen – u.a. MALEFIZ, SISTERS und NAUGHTY NIGHT – und Resident-DJ bei Partys wie KIBBUTZ KLUB, CHARMA und VIENNA’S FIRST 2000s CLUB. Außerdem ist er verantwortlich für die DJ-Bookings einiger Bars in Wien via der Agentur the real Embassy of Style. Darunter Motto, Onyx Bar, The Bank Brasserie & Bar und Urban City Garden.

Weitere Informationen: www.facebook.com/jaimejulien/

J’aime Julien
J’aime Julien

DJ Q-So

Ball-Diskothek

Wiens Szene- und Event-DJ Q-So sorgt für ausgelassene Stimmung in der Regenbogenball-Disco bis in den frühen Morgen.

Weitere Informationen: www.ppudjservice.at/djs/

DJ Q-So
DJ Q-So